DIE CHALLENGE

– innovative Geschäftsmodelle für Re-Use gesucht

Im Rahmen der RE-USE INNOVATION CHALLENGE suchen wir:

1. Die besten Ideen und spannendsten Konzepte für einen „Re-Use Park“, in dem neben der Aufbereitung und dem Verkauf von Re-Use-Produkten auch weitere Aktivitäten, Dienstleistungen und Infrastrukturen rund um das Thema Re-Use entwickelt und angeboten werden, beispielsweise

  • Möglichkeiten, Produkte unter Anleitung selbst zu reparieren (Repair-Café),
  • Räume, Maschinen und Knowhow, um selbst kreativ und handwerklich tätig zu werden (Haus der Eigenarbeit, DIY-Kursangebote, Werkstätten, FabLabs) oder
  • eine Erlebniswelt für Jung & Alt, die spielerisch und mit allen Sinnen Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft vermittelt.

2. Tragfähige Geschäftsmodelle, die den wirtschaftlichen Betrieb des Re-Use Parks ermöglichen, die Re-Use Szene in Graz (an einem Standort) bündeln und stärken sowie die Potenziale der Kreislaufwirtschaft bestmöglich nutzen.

Die RE-USE INNOVATION CHALLENGE richtet sich an unternehmerisch denkende Menschen, potentielle GründerInnen und Start-Ups, die sich selbst ein spannendes Betätigungsfeld schaffen wollen, das sich wirtschaftlich trägt und gleichzeitig gesellschaftlichen Mehrwert erzeugt. Kooperationen von und mit bestehenden Unternehmen und Organisationen sind möglich.


Das HIGH-LEVEL-UNTERSTÜTZUNGSPAKET für die besten Umsetzungsprojekte

Für die besten Umsetzungsprojekte wird durch die Ausloberinnen und weitere KooperationspartnerInnen ein High-Level-Unterstützungspaket im Wert von bis zu 50.000 Euro zur Verfügung gestellt:

  • Gründungspaket (Bereitstellung einer neu gegründeten GmbH für die Projektumsetzung mit Beteiligungsoption)
  • Mietförderung / Mietfördermodell der Stadt Graz (Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusförderung)
  • IT-Sorglospaket
  • Coaching und Beratung durch ein ExpertInnen-Netzwerk (u.a. Steuerberatung, Fortbildungsformate)

Der CHALLENGE-ABLAUF

Der Re-Use Innovation Challenge-Ablauf

KICKOFF-INFOTERMIN

Mittwoch, 27.02.2019, 17:30 – 19:00 Uhr, Puchstraße 41, 8020 Graz

Das Challenge-Team informiert über alle wichtigen Themen rund um die Re-Use Innovation Challenge und steht für Fragen zur Verfügung

Ihre formlose Anmeldung zum Kickoff-Termin senden Sie bitte an info[at]reuse-innovation-challenge.at.


PHASE 1: VON DER IDEE ZUM KONZEPT / Feb – Apr 2019

  • Donnerstag, 14.03.2019, 16:30 – 19:00 Uhr (Puchstraße 41, 8020 Graz) : Krea&Inspiration-Workshop
    • Inspiration – gemeinsame Exploration des Themenfeldes & Sammlung erster Ideen
    • Networking & Get Together
  • Montag, 15.04.2019, 12:00 Uhr (Puchstraße 41, 8020 Graz): Einreichschluss Phase 1
    • Ausfüllen des Online-Einreichformulars; ergänzend können Dokumente, Videos, etc. upgeloaded werden.
  • Ende April:
    • Vorauswahl der TOP-Ideen

PHASE 2: VOM KONZEPT ZUM UMSETZUNGSPROJEKT (INKL. GESCHÄFTSMODELL) / Mai – Juni 2019

  • Individuelles Coaching – Unterstützung zur Vertiefung und Konkretisierung der Konzepte sowie zur Vorbereitung auf die Jury
    • Geschäftsmodellentwicklug
    • Pitching Seminar
    • Beratungen/Feedback zu den Umsetzungsprojekten
  • Jury-Sitzung (Ende Juni 2019, Termin wird noch bekannt gegeben):
    • Pitching der Umsetzungsprojekte durch die Einreicher
    • Auswahl der besten Umsetzungsprojekte 
  • Präsentation der Umsetzungsprojekte

ANMELDEN / REGISTRIEREN